BIOS ⁄ UEFI Utilities

BIOS/UEFI-Utilities für Aptio und AMIBIOS


AMISDE
Datenblatt anzeigen

AMI Setup Data Extraction (AMISDE)

AMI Setup-Daten-Extraktion (AMISDE)

AMISDE ist ein Befehlszeilen-Tool zum Exportieren von Setup-Daten aus einem Aptio-ROM-Image, einschließlich Tabellenkalkulationsanwednungen wie Microsoft Excel. Es erzeugt einen hilfreichen zusammenfassenden Bericht über die BIOS-Setup-Parameter und Standardwerte, die eine signifikante Produktivitätssteigerung bei der Prüfung und Fertigung zur Folge haben.

Unterstützte Produkte: Aptio V Aptio 4

ChangeLogo
Datenblatt anzeigen

ChangeLogo

ChangeLogo

ChangeLogo ermöglicht es Entwicklern, die von Aptio beim Booten angezeigten Logos leicht zu ändern. Das Vollbild-"Splash"-Logo und kleine Logos, die auf dem Hauptbildschirm während des POST erscheinen, können mit benutzerdefinierten Logos ersetzt werden. ChangeLogo erlaubt auch das Extrahieren von Logos aus vorhandenen Aptio ROM-Dateien.

Unterstützte Produkte: Aptio V Aptio 4

DMIEdit
Datenblatt anzeigen

Desktop Management Interface Edit (DMIEdit)

Desktop Management Interface Edit (DMIEdit)

DMIEdit ist ein skriptfähiges Kommandozeilenprogramm für DOS, Microsoft Windows®, Linux und die UEFI Shell. Der Desktop Management Interface Editor für Aptio ermöglicht es Entwicklern, Strings zu ändern, die mit Plattform-SMBIOS-Tabellen (System, Base Board, Chassis, OEM-String usw.) verknüpft sind. In der Fertigung verwenden Sie DMIEdit, um Plattform-Seriennummern, UUID und Lizenzschlüssel in die SMBIOS-Tabelle einzubetten, welche die Plattformen gegenüber der Management-Software identifiziert.

Unterstützte Produkte: Aptio V Aptio 4 AMIBIOS 8

AMIKM
Datenblatt anzeigen

AMI Key Management (AMIKM)

AMI Key Management (AMIKM)

Das AMIKM-Dienstprogramm kann PK-, KEK- und Signaturdatenbankinformationen auf das Zielsystem schreiben. Bitte beachten Sie, dass für die Verwendung von AMIKM das Modul SMI Variable erforderlich ist.

Unterstützte Produkte: Aptio V Aptio 4

MMTool
Datenblatt anzeigen

Module Management Tool (MMTool)

Module Management Tool (MMTool)

Das Modulmanagement-Tool von Aptio (MMTool) ermöglicht es Entwicklern, Firmware-Dateimodule zu verwalten, die in einem Aptio-Firmware-ROM-Image enthalten sind. Verwenden Sie das MMTool, um binäre Komponenten wie Module, Options-ROMs, Microcode-Patches und ROM-Holes mit Hilfe der grafischen- oder Befehlszeilenschnittstelle zu extrahieren, zu ersetzen und einzufügen. Mit dem MMTool können Entwickler auch Berichte über den Inhalt eines geöffneten ROM-Images erstellen.

Unterstützte Produkte: Aptio V Aptio 4

AMIRDT
Datenblatt anzeigen

AMI UEFI ROM Dissect Tool (AMIRDT)

AMI UEFI ROM Dissect Tool (AMIRDT)

Das AMIRDT-Dienstprogramm macht es den Entwicklern leicht, ein UEFI-ROM zu sezieren und entsprechende Berichte über den ROM-Status und die Größe zu erzeugen. Dieses leistungsstarke Tool kann ROMs auf Sektionsebene zerlegen, NVRAM-Variablen zerlegen, zwei ROMs vergleichen und die GUIDs eines bestimmten FFS durchsuchen, um eine Zusammenfassung ihrer Größen aus dem ROM zu liefern.

Unterstützte Produkte: Aptio V Aptio 4

Signing Server
Datenblatt anzeigen

Signing Server

Signing Server

AMI Signing Server ist eine robuste Lösung für die Verwaltung des Signierprozesses, Secure Firmware Update, Secure Boot und anderer benutzerdefinierter Signierungsprozesse. Der Signing Server enthält drei Schlüsselkomponenten, um den Entwicklern eine präzise Kontrolle über den Signierungsprozess zu geben: Signing Service, Signing Server Management Console und Signing Client.

Unterstützte Produkte: Aptio V Aptio 4

Die oben aufgeführten Dienstprogramme sind für verschiedene Betriebssysteme verfügbar: Windows, DOS, Linux, BSD und EFI Shell. Bitte kontaktieren Sie den AMI-Vertrieb für mehr Informationen.

Seitenanfang